Schnellkontakt: 03491 4334-0
Die clevere Alternative zur Bankkaution
oder ähnlichen kostenintensiven Kreditlösungen.

Die Mietbürgschaft für Gewerbetreibende

Sichern Sie Ihre Liquidität und bleiben Sie finanziell flexibel.

Als clevere Alternative zur Bankkaution oder ähnlichen kostenintensiven Kreditlösungen bietet die Mietbürgschaft Ihnen als Gewerbetreibenden eine Möglichkeit, Ihre Liquidität zu wahren und finanziell flexibel zu bleiben.

Die MietkautionsBürgschaft für Gewerbetreibende ersetzt die Mietkaution in bar oder in Form eines Sparbuchs. Die MietkautionsBürgschaft dient somit als Mietsicherheit und ermöglicht Ihnen mehr finanziellen Spielraum.

Die MietkautionsBürgschaft für Gewerbetreibende gilt ausschließlich für Mieter von gewerblich genutzten Objekten, die eine bergbauliche, freiberufliche oder gewerbliche Tätigkeit ausüben.

Der Jahresbeitrag beträgt 5,75 % oder 7,00 % des Gesamtlimits (mindestens 250 EUR). Es fallen keine weiteren Gebühren oder Beiträge zum Beispiel für Verwaltung, Kontoführung oder Ausstellung der Bürgschaft an.


Ihre Vorteile

  • Erhöhung der Mietsicherheit
  • keine versteckten oder zusätzlichen Kosten durch Verwaltung oder Kontoführung oder Ausstellung der Bürgschaft
  • sofortiger Online Abschluss möglich
  • pauschaler Jahresbeitrag für die MietkautionsBürgschaft für Gewerbetreibende

  • Mietkaution-Gewerblich.de

Das sollten Sie zur MietkautionsBürgschaft für Gewerbetreibende wissen:

  • Die MietkautionsBürgschaft gilt ausschließlich für gewerblich genutzte Mietobjekte.
  • Das Mietobjekt liegt in der Bundesrepublik Deutschland.
  • Die Mietkaution beträgt mindestens 2.500 EUR und höchstens 20.000 EUR.
  • Ihr Vermieter akzeptiert die MietkautionsBürgschaft als Mietsicherheit.
  • Sie beantragen die MietkautionsBürgschaft nicht für Dritte.
  • Die Bürgschaftssumme entspricht maximal dem 6-fachen der Monatskaltmiete.
Erstinformation